Project Description

Fight For The Salmon

Sonnabend, 20. Januar 2018 um 14:00 Uhr
Robert-Bosch-Saal, vhs Stuttgart

Dokumentarfilm Italien 2017,
Regie: Paola Rosà/Antonio Senter (für italienisches Fernsehen), mit Flmmaterial von: Sea Shepherd Conservation Society,
13 Min,
FSK keine Angabe,
Englisch

Nach Jahren rechtlicher Kämpfe und politischer Versprechen gehen die First Nations an der Küste von British Columbia, Kanada, zu direkten Aktionen über, um sich gegen dort ansässige Fischfarmen zur Wehr zu setzen. Seit August 2017 besetzen sie die Netzgehege dreier Farmen des norwegischen Konzerns Marine Harvest. „Sie benutzen unseren Kühlschrank als ihre Müllkippe“ sagt Chief Ernest Alfred der Namgis. Marine Harvest verwendet das Wasser der First Nations Territorien für seine Lachszucht vor der Pazifikküste – dabei haben einige unabhängige Studien gezeigt, dass diese Famen dem wilden Lachs schaden, indem sie seinen Zugweg behindern. Der Kurzfilm folgt dem Kampfgeschehen eines Tages, an dem sich Dutzende Menschen auf Swanson Island, einer kleinen Insel in der Nähe der Fischfarmen, versammeln, um ihre Solidarität mit den First Nations zu demonstrieren.