Project Description

The Seventh Fire

Sonnabend, 20. Januar 2018 um 11:00 Uhr
Robert-Bosch-Saal, vhs Stuttgart

Dokumentarfilm USA 2015,
Regie: Jack Pettibone Riccobono,
78 Min,
FSK keine Angabe,
Englisch

Jack Pettibone Riccobonos einfühlsames Porträt offenbart die Zerrissenheit junger Native Americans und ihren Kampf um ein würdevolles Dasein. Als ausführende Produzenten zeichnen die Schauspielerin Natalie Portman und der bekannte indigene Regisseur Chris Eyre verantwortlich. Der Film begleitet das Leben zweier Männer im Ojibwe Reservat – ein Leben im permanenten Ausnahmezustand. Als Rob seine fünfte Gefängnisstrafe aussitzt, reflektiert er über seine Verantwortung für die Ausbreitung einer gewalttätigen Drogen- und Gangkultur in seiner Heimat. Der junge Kevin hingegen träumt von der Zukunft als größter Gangleader des Reservats. Doch gleichzeitig gibt es immer mehr Jugendliche, die sich auf die Kultur und die Sprache ihrer Vorfahren besinnen und versuchen, so neuen Rückhalt zu finden.