Project Description

Uvanga

Spielfilm
Kanada 2012
Regie: Marie Hélène Cousineau, Madeline Piujuq Ivalu
Besetzung: Lukasi Forrest (Tomas) †, Marianne Farley (Anna), Travis Kunnuk (Travis), Madeline Piujuq Ivalu (Sarah), Carol Kunnuk (Sheba), Peter-Henry Arnatsiaq (Barrie), Akak Innuksuk (Ike)
Länge: 88 min
Sprache: Englisch, Iñupiaq UT: English /Deutsch

Anna kehrt nach Igloolik, einem kleinen Ort in der kanadischen Arktis, zurück, wo sie einmal vor vielen Jahren gearbeitet hat. Zu dieser Zeit hatte sie eine Affäre mit einem Inuk, der auch der Vater ihres heute 14-jährigen Sohns Tomas ist. Letzterer ist jedoch in Annas Heimatstadt Montreal geboren und aufgewachsen und weiß bisher nicht viel über seine Wurzeln. Aber er ist neugierig und möchte die Kultur seines Vaters, der mittlerweile verstorben ist, kennenlernen.

Der Schauspieler Lukasi Forrest hat sich leider Anfang 2016 das Leben genommen.

Anna is nervous when she and her son, Tomas, arrive in the small, close-knit community of Igloolik in the Canadian Arctic.
Anna had a short-lived affair with Tomas’s Inuk father when she worked in Igloolik. But Tomas, now 14 years old, was born and raised in his mother’s native city of Montreal and never knew much about his origins.